Seite auswählen

In Bad Blumau wollte ich meinen ersten Ultra Triathlon in 2019 absolvieren – es sollte nicht sein…

Nach 11,4 km schwimmen und 540 km Rad fahren bin ich auf Rang 4 liegend nach ca. 25 Stunden auf die Laufstrecke gegangen. Der Muskelfaserriss in der linken Wade, den ich mir vor einer Woche beim Treppen gehen zugezogen hatte, zwang mich nach 52,5 km zum Aufgeben. Es war ein Versuch, ich dachte, ich könnte den Schmerz kompensieren – weit gefehlt.

Jetzt heißt es, die Wade auskurieren und mit voller Kraft auf die noch ausstehenden Highlight der restlichen Saison hinarbeiten! Zunächst starte ich beim Triathlon Festival Rheinhessen. Danach geht es zur WM nach Litauen und im Oktober zum Deca Continuous nach Mexiko.